Getriebemodifikationen für Schwimmkrane

Getriebemodifikationen für Schwimmkrane

Getriebemodifikationen für große Schwimmkrane

Stork Gears & Services erhielt neulich von einem Schwergutunternehmen den Auftrag, für einen seiner großen Schwimmkrane vier Getriebe herzustellen. 

Die Getriebe sind Teil der Verholwinden des Schiffs und wurden modifiziert, um die Normen der DNV-Klassifikation zu erfüllen Durch unsere technischen Fertigkeiten in Kombination mit unseren wirksamen Reverse-Engineering-Fähigkeiten hatten wir alle benötigten Informationen zur Hand, um die Getriebe nachzubilden und zu verbessern.

Das Ergebnis waren vier hochwertige Getriebe, deren Spezifikationen die der Originalgetriebe übertreffen. Der DNV-Klassifikation steht somit nichts mehr im Wege.

Die Getriebe wurden für einen Schwimmkran entworfen, der speziell zum Heben von Schwerlasten eingesetzt wird. Dieses Einrumpfkranschiff ist ein Halbtaucher. Hierdurch ist das Schiff stabiler und in der Lage, auch besonders schwere Lasten zu heben. Durch die Verwendung von Hebezeugen von Offshore-Lastkähnen gewährleistet das Schiff einen äußerst effizienten Betrieb.

MarktbereichSchifffahrt, Schwimmkran
ArbeitsumfangModifikation von 4 Getrieben

 

Stork Gearbox Crane Vessel close-up  Stork Gearbox production for Crane Vessel

4 Gearboxes for crane vessel by Stork Gears

 

Kontakt Stork Gears & Services

Share this article