Inspektion und Reparatur eines Hangzhou-Getriebes

Inspektion und Reparatur eines Hangzhou-Getriebes an Bord des Schiffes

Eine deutsche Reederei bat Stork Gears & Services, eines seiner Frachtschiffe in der Türkei aufzusuchen, das technische Probleme mit seines Propulsionsantriebs vom Typ Hangzhou 52.59 gemeldet hatte.

Unser Kunde konnte bei einer Sichtprüfung bereits Schäden an der vorderen Ritzelwelle und am Mittelzahnrad feststellen. Daraufhin wurde Stork Gears & Services mit der kompletten Inspektion und Reparatur des Getriebes an Bord des Schiffes beauftragt. Sobald die MT "Global Hekate" im Hafen von Iskenderun eingelaufen war, öffneten unsere Ingenieure die Inspektionsluke und stellten fest, dass auch die Hauptzahnräder und die hintere Ritzelwelle stark beschädigt waren. Wir empfahlen unserem Kunden deshalb, das Getriebe bis zum Auslaufen des Schiffs zu reparieren. Wir demontierten das Getriebe, unterzogen es einer gründlichen Inspektion und unterbreiteten unserem Kunden ein entsprechendes Reparaturangebot.

Getriebe-Inspektion und -Demontage an Bord des Schiffes

An Bord des Schiffs inspizierten wir die vordere und hintere Ritzelwelle und die Mittelzahnräder. Dabei stellten wir fest, dass beide Wellen mehrfach gerissen und die Zähne der Ritzelwellen und Zahnräder teilweise abgebrochen waren. Diese Schäden wurden durch Zähne der vorderen Ritzelwelle verursacht, die durch hohe Belastungen teilweise abgebrochen und in die hintere Ritzelwelle und das hintere Mittelzahnrad geraten waren. Auch das Mittelzahnrad wurde durch im laufenden Betrieb hineingeratene Bruchstücke irreversibel beschädigt. Nach den Spuren eines vollständigen Metallkontaktes zu urteilen, die wir am Mittelzahnrad entdeckten, wurde ein Zahn auch offensichtlich verbogen. Deshalb empfahlen wir unserem Kunden, alle Lager auszutauschen und alle internen Getriebebauteile zur eingehenden Inspektion in unsere Werkstatt nach Rotterdam zu verbringen.

Die beschädigten Getriebeteile wurden per Luftfracht transportiert. Unterdessen begannen wir in Rotterdam mithilfe der originalen Werkszeichnungen, die uns seit geraumer Zeit vorliegen, mit der Überholung und Aufarbeitung der Ritzelwellen und des Mittelzahnrades 

Arbeitsumfang

  • Komplette Getriebe-Inspektion
  • Aufarbeitung der hinteren und vorderen Ritzelwelle
  • Aufarbeitung der Ausgangswelle und des Mittelzahnrades
  • Erneuerung aller Lager, Dichtungen und der Schmiermittelpumpe
  • Eingehende Riss- und Bruchstellenüberprüfung
  • Ölkühler-Inspektion
  • Modifizierung des Tragringes
  • Testfahrten auf See
  • Verschiedene Testläufe im Rahmen der Testfahrten (Lagertemperatur, Schmierdruck usw.)

Vorteile

Da wir die kompletten Werkzeichnungen von Hangzhou, einen für die Baureihe geeigneten Materialvorrat und eine eigene Werkstatt besitzen, konnten wir diese Bauteile wesentlich schneller als andere Getriebe-Reparaturfirmen überholen oder komplett neu anfertigen.

Ort Iskenderun, Türkei 
Branche Schiffahrt
Getriebe-Details Propulsionsantriebs
Hangzhou Advance
Typ 52.59
P= 2500 kW, N1= 750, I= 4:1

Hangzhou-Getrieben

Stork Gears & Services besitzt Zeichnungspakete von Hangzhou-Getrieben. Dadurch können wir Ersatzteile liefern, die den originalen Abmessungen und Materialtypen entsprechen.

Vom Bureau VeritasClass zugelassenes Lagermaterial

Schiffe, die unter der Bureau Veritas-Klasse gebaut werden, müssen mit Materialien und Anlagen ausgestattet sein, die vom Bureau Veritas zugelassen sind. Wir haben für diese Klasse zugelassenes Material auf Lager, mit dem wir die Lieferzeiten erheblich verkürzen können.

 

          

We manufactured a complete set of internals                    From inspection to sea trails


An overview of the Hangzhou gearbox application


The inspection revealed damage at the ahead & astern pinion shaft, primary & bull gears


Gearbox assembly and testrun

 

Getriebe probleme? Kontakt Stork Gears & Services

Share this article