Polimeri Europe - Retrofitting HD-Reaktor Linie 2

Herausforderung

Die Produktionslinie 2 von Polimeri musste für ein Retrofitting-Projekt stillgelegt werden. Das RetrofittingProjekt bestand aus der Zerlegung des HD-Reaktors. Die Arbeit hatte zeitgerecht und innerhalb des Budgets zu erfolgen. Kurz: Die Herausforderung bestand darin, das vollständige Projekt ohne sicherheitstechnische oder qualitative Kompromisse abzuliefern. Die Rohre sind die "Adern" der Einrichtung und aus diesem Grund ein wesentlicher Bestandteil der Gesamtanlage. Die Wartungsabteilung bei Polimeri suchte nach einem Anbieter, der in der Lage war, ein komplexes Rohrprojekt innerhalb einer kurzen Frist zu liefern.

Lösung

Stork hob sich von anderen Anbietern durch seinen integrierten Projektansatz ab. Das Unternehmen hat umfangreiche Erfahrungen im Hinblick auf Turnarounds und Stillstände sowohl bei mechanischen als auch bei Elektrik- und Instrumentierungsprojekten. Das Stork-Team war in der Lage, das Retrofitting-Projekt innerhalb der festgelegten Frist abzuschließen. Trotz des Zeitdrucks machte Stork keine Eingeständnisse im Hinblick auf Sicherheit und Qualität. Die Sicherheitsstandards wurden durch Storks REACH- Sicherheitsprogramm gewährleistet, und das Projekt wurde betriebsbereit abgeliefert. Es wurde nicht nur der neue Reaktor zerlegt, auch die Rohre mit ihren Anschlussstrecken wurden installiert. Das vollständige Projekt wurde anhand hydraulischer Untersuchungen und Dichtigkeitstests an den Flanschen geprüft. Stork übernahm auch die PED-Zertifizierung der Rohre.

Ergebnisse

  • Sicherheitskoordinator vor Ort
  • Verfügbarkeit eines Wartungsberaters
  • Verwaltung von Subunternehmern
  • Vollständiges Projektmanagement und Arbeitsplanung
  • PED-Zertifizierung und -Prüfung
  • Betriebsbereite Ablieferung
  • Deutsch und Englisch sprechende Standortkoordinatoren
  • Qualitätssicherung durch zertifiziertes QA/QC-Personal
  • 100% Sicherheit, gewährleistet durch Storks REACHSicherheitsprogramm

"Wir waren von der Professionalität des Stork-Teams beeindruckt. Ich werde Stork auf jeden Fall sowohl für Wartungsarbeiten als auch für Projekte empfehlen. Es ist sehr praktisch, dass sich das technische Kompetenzzentrum von Stork im Ruhrgebiet befindet."

Mr. Joerg Lojewski, Projektleiter

Kundenprofil

Polimeri Europe ist eine Tochter von Eni, einem der größten integrierten Energieunternehmen der Welt. Eni produziert und raffiniert Öl & chemische Produkte sowie Lösungen zur Stromerzeugung. Polimeri Europe hat seinen Sitz in Oberhausen. Die Niederlassung produziert Weich-Polyethylen und Ethylen-Vinylacetat-Copolymer. Die Produkte werden als Grundlage für verschiedene Anwendungen wie Verpackungslösungen, Konsumgüter, Reifen, Schuhe, pharmazeutische Produkte und Automobilteile verwendet.

Downloads

pdf 150206_polimeri-europe-de 1 MB Download
Share this article