iBolt-Anflanschung

iBolt-Anflanschung

Die Schraubflanschintegritätsmanagement-Software verbessert die Sicherheit, Wirksamkeit und Kosteneffizienz von Schraubtätigkeiten

iBolt, das benutzerfreundliche, webbasierte System von Stork bietet eine umfassende, prüfbare Aufzeichnung aller ausgeführten Anflanschungstätigkeiten von Über- und Unterwassersektionen.

Die Software kann für spezifische Plattformen oder Projektanforderungen angepasst werden. Einer der wichtigsten Stork-Kunden, ein großes UKCS-Unternehmen, hat vor Kurzem eine maßgeschneiderte Version der Software für die Verwendung bei seinen Anlagen in der Nordsee in Auftrag gegeben.

Stork-Angebot:

  • Verzeichnet alle Daten einschließlich Drehmoment- und Anzugsinformationen. P &ID & ISO-Zeichnungen können gespeichert und markiert werden
  • iBolt ermöglicht die Rückgabe von Anlagen und Installationen an den Kunden mit dem Wissen, dass jede Maßnahme ergriffen wurde, um sicherzustellen, dass es keine größeren Leckagen von den Flanschen, die Teil der Arbeit sind, gibt
  • Alle Daten in Bezug auf jede Bolzenverbindung von der Montage bis hin zum abschließenden Festziehen (einschließlich aller Kompetenzen) werden auf einem Prüfpfad für HSE-Anforderungen erfasst

Technische Informationen:

  • Echtzeit-Flanschenstatus durch Online-Portal
  • Vollständige Prüfreihe vom Beginn bis zum Ende
  • Online-erhöhter Zeichnungsabgleich
  • Erstellung von Berichten und historischen Daten
  • Online-Drehmoment-/Spannungsrechner
  • Elektronische Bezeichnung von R&I- & ISO-Schemen
  • Anzeige des Echtzeit-Status von Projekt
  • Speicherung von Bescheinigung der Leckageprüfung