Infrarotmessgeräte

Infrarotmessgeräte

KONTAKT

Infrarotmessungen

Stork Diagnostic Services führt sowohl an mechanischen als auch an elektrischen Anlagen thermografische Infrarotmessungen vor Ort aus

Der Raytek ThermoViewTM Ti30 von Stork Diagnostic Services misst Temperaturen zwischen 0 und 2.500 °C (32 und 4.820 °F) von Metallen und Nichtmetallen.

Verwendung der Infrarotthermografie

Stork Diagnostic Services nutzt diese Technik in der Regel, um kritische Anlagenteile wie Lager in Getrieben zu erkennen. Die Wärmebildkamera wird jedoch auch verwendet zur:

  • Feststellung von Blockaden in Pipelines, z. B. VentilatorengruppenThermographic Infrared Measurements on location
  • Zustandsüberwachung der rotierenden Anlage
  • Inspektion der elektrischen Anlagen wie Schalträume und Transformatoren
  • Erfassung von Gas- und Flüssigkeitslecks

Messungen

Die thermografische Infrarotkamera kann „Hotspots“ lokalisieren. Die mit der Kamera aufgenommenen Bilder können in einer Datenbank abgespeichert werden. Der Vorteil dabei ist, dass die Kamera für die Fehlersuche und für periodische Messungen verwendet werden kann. So können die Trends der Anlagen verfolgt und sich anbahnende Probleme können in einem frühen Stadium erkannt werden. Dies kann Ihnen Kosten ersparen.

Technische Daten

  • Temperaturbereich von 0 bis 2.500 C (32 bis 4.820 F)
  • Genauigkeit ± 2 %
  • Laserklasse 2
  • Speicherkapazität 100 Fotos

Contact us for 24/7 gearbox support

Kontakt