Kernkraftwerke

Kernkraftwerke

Kernkraftwerke

Kompakte Entgaserkonstruktion resultiert in erheblichen Einsparungen

Die Strömungsrate des Rücklaufkondensats in Kernkraftwerken ist sehr hoch. Die Düsen in einem Stork-Entgaser können diese großen Strömungen gut bewältigen und in Kombination mit der integralen Behälterkonstruktion werden dadurch erhebliche Kosten gespart. Nicht nur ist der Entgaserbehälter kleiner als bei einem Rieselentgaser, auch die Gesamthöhe des Entgasers ist erheblich niedriger. Infolgedessen hat auch die Konstruktion, auf der der Entgaser angebracht wird, eine geringere Höhe. Der erforderliche NPSH-Wert der Speisewasserpumpe ist nämlich vom Wasserspiegel im Tank abhängig und für einen Stork-Entgaser genügt ein um eine erhebliche Zahl von Metern niedrigeres Gebäude.

Auslegung für Dampfturbinennebenleitungsbetrieb (Ausschaltung)

Ebenso wie bei konventionellen Kraftwerken bestimmt die Dampfturbinennebenleitung (Ausschaltung) die Konstruktion des Entgasers. Wenn die Dampfturbine ausgeschaltet wird, wird die Dampfzufuhr von der Dampfturbine zum Entgaser abgeschnitten. Die Temperatur im Entgaser sinkt und aus der Wassermenge im Entgaser wird eine große Menge Dampf erzeugt. Kurz danach leitet das Steuersystem des Kraftwerks Dampf vom Kessel zum Entgaser. 
Aufgrund des großen Dampfraums im Behälter verfügt der Stork-Sprüh-Entgaser über ausreichendes Volumen, um diese Dampfmenge aufzunehmen und zum Düsenabschnitt zu leiten.

Fehlerfreier Vorwärmernebenleitungsbetrieb möglich

Außergewöhnliche Betriebsbedingungen wie Nebenleitungen von Vorwärmern lassen sich mit einem Stork-Sprüh-Entgaser leicht bewältigen. Dies liegt im Hochleistungs-Dampfverteilersystem begründet und in der Tatsache, dass mehr Wärmequellen kombiniert werden können, um unter diesen Nebenleitungsbedingungen ausreichende Wärme zu liefern.

Name: Kernkraftwerk Olkiluoto

Standort: Finnland
Brennstoff: Kernbrennstoff
Ausgangsleistung: 2 x 880 MW
Kennzeichen: Erster EPR (Evolutionary Power Reactor)
Entgasergröße: Gesamtlänge 30800 mm x Durchmesser 4000 mm
Baujahr: 2006
Ausgangsströmung: 1670 kg/s
Betriebsdruck: 9.25 Bara
Bruttovolumen: 365 m3
Gesamtgewicht: 137 tonnen
Leistung: 7 ppb
Entwurfscode:  EN13445/PED