QA, HSEQ UND REACH

QA, HSEQ UND REACH

QA, HSEQ UND REACH

Integraler Ansatz

Stork Thermeq hat die Zielsetzung, Produkte und Dienstleistungen zu liefern, die den mit dem Kunden vereinbarten Anforderungen sowie allen gesetzlichen Vorschriften entsprechen. Stork Thermeq will diese Zielsetzung durch ständige Verbesserung des Produktionsprozesses erreichen, auf die sicherste Weise und ohne Vergeudung menschlichen Einsatzes, finanzieller Mittel oder von Rohmaterial.

Integrale Qualität schließt somit die Bereiche Qualitätsmanagement, Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz, Wohlbefinden und Umweltmanagement ein, so wie es in der Grundsatzerklärung des Unternehmens dargelegt ist.

Mission Statement von Stork Thermeq

Stork Thermeq hat ihre Zielsetzungen in einem Mission Statement formuliert:
„Stork Thermeq möchte bei ihren Kunden als bester Partner für Entwicklungsaufträge, Herstellung, Installation, Wartung, Kontrolle und Inbetriebnahme von Kesselanlagen, Entgaser und Brenneranlagen gelten.

Mit der Fokussierung auf Geschwindigkeit und Flexibilität ist Stork Thermeq führend in der Lieferung und Montage hochwertiger Bauteile vor Ort für die Stromerzeugung, Abfallverbrennung und die Prozessindustrie. Die Grundwerte für die Kontinuität sind: langfristige Kundenbeziehungen, motivierte Mitarbeiter, Qualität, Sicherheit und finanzielle Stabilität.”

Stork Thermeq will diese Zielsetzungen folgendermaßen erreichen:

  • Erfüllen der Anforderungen und Bedürfnisse der Kunden;
  • Liefern hochwertiger Produkte und Dienstleistungen durch Einhaltung diverser Richtlinien und
  • Qualitätsnormen
  • Fokussieren auf die Kernkompetenzen des Unternehmens bezüglich Produkten und Dienstleistung;
  • Ständige Verbesserung des Preis-Leistungsverhältnisses;
  • Bereitstellen eines motivierenden und inspirierenden Arbeitsklimas für ihre Beschäftigten, wobei die Verantwortung des Einzelnen, ergebnisorientierte Initiativen und Teamarbeit Schlüsselwörter sind;
  • Eingehen von Partnerschaften mit anderen Stork-Unternehmen auf gleicher Weise wie mit Kunden.

Richtlinien und Qualitätsnormen für Stork Thermeq

  • ISO 9001
  • ISO 3834-2
  • ISO 17020
  • Sicherheitszertifikat für Auftragnehmer (VCA Petrochemie)
  • Druckgeräterichtlinie
  • Konstruktionsverordnung
  • ASME U-, S- und R-Stempel
  • SCIOS Scope 3&5
  • Lloyd’s bzw. DNV Rules for Ships
  • Diverse Konstruktionsvorschriften, wie unter anderem, jedoch nicht darauf begrenzt: EN 12952, EN 13445, EN 13480, EN 1090, ASME, AD 2000, TRD, PD5500, niederländische Vorschriften für Druckbehälter, GOST und IBR

Gute Leistungen im HSEQ-Bereich sind ein grundlegender Bestandteil der Unternehmenspolitik von Stork Thermeq. Die Betriebsordnung REACH Beyond Zero dient als Kommunikationsmittel und als Hauptantriebsfeder für das Engagement und die Beteiligung aller Beschäftigten. Daher wird REACH zum Vergleich der Leistungen im HSEQ-Bereich zwischen den unterschiedlichen Produktlinien eingesetzt. Auf diese Weise ist REACH ein Management-Tool für die ständige Analyse und Verbesserung.

Diese strategische Fokussierung auf HSEQ ist auch kundenorientiert. HSEQ und insbesondere Sicherheit sind Hauptaspekte von Anlagenoptimierung und Betriebsmanagement. Zielsetzung der Implementierung von REACH bei Stork Thermeq ist es, Erwartungen der Kunden in Bezug auf die Leistungen im Bereich HSEQ für ihre Anlagen zu übertreffen.

Download here the policy statement in English

Download here the policy statement in Dutch