Spezialisierte Inspektionstechniken

Spezialisierte Inspektionstechniken

Spezialisierte Inspektionstechniken

Unser Team aus Level 3 NDT-Technikern berät Sie gerne, um die für Ihr Projekt beste Methode zu bestimmen.

TOFD-Prüfverfahren (Time Of Flight Diffraction) – Beugungslaufzeittechnik

Die meisten Ultraschalltechniken basieren auf dem Empfang von reflektierten Signalen durch Defekte, selbst wenn es sich nur um bestimmte Facetten handelt. Mithilfe der TOFD-Methode werden Defekte aufgrund der gebeugten Signale erkannt, die von Ungänzen herrühren. Wenn das Schallsignal die Kante eines Risses berührt, agiert diese als Sekundär-Emitter, der den Schall in alle Richtungen streut, unter anderem auch in Richtung der Empfangssonde. Der Zeitunterschied zwischen Lateralwelle und gebeugtem Signal von der fehlerhaften Stelle ergibt einen Messwert, der die Entfernung der fehlerhaften Stelle von der gescannten Oberfläche anzeigt.

Vorteile:

  • Erkennung und Vermessung aller Arten von integrierten Ungänzen
  • Es werden wichtige Größendaten des Defekts zur Analyse in kritischen Beurteilungen durch Ingenieure erlangt

Phased Array-Prüfverfahren (Schallbündelausrichtung)

Phased Array-Systeme bieten die Möglichkeit zur Durchführung von Inspektionen mit Ultraschallbündeln verschiedener Winkel und Brennweiten mithilfe einer Reihe von Transducern. Die Softwaresteuerung von Winkel und Brennweite des Strahlenbündels erfolgt durch die präzise gesteuerte Verzögerung des ausgehenden Impulses und des empfangenen Signals für jeden Einzelstrahler in einer Transducer-Reihe. Das Phased-Array-Prüfverfahren ersetzt Systeme mit mehreren Sonden.

Vorteile:

  • Erkennung von Fabrikationsfehlern (fehlende Seitenwandverbindung, fehlende Einbrandtiefe, fehlende Durchschweißung, Porosität usw.), von während des Betriebs entstandenen Defekten (Ermüdungsrisse, stressbedingte Korrosionsrisse, Korrosion, Erosion usw.) und von Mängeln im Grundwerkstoff (Einschlüsse und Beschichtungen).
  • Schnelle Inspektion von dickwandigen Druckbehälterschweißungen (einschließlich Düsen), Turbinenscheiben, Achsen und Schaufelfüßen, Schweißungen in grobkörnigen Materialien und Dampferzeugerrohren.

Kontakt