Was ist ein LTI?

The oil & gas industry is full of abbreviations and we often communicate our safety performance using terms such as LTI, MTC and HiPo.

We recognise that not everyone is familiar with these terms so we have explained what they mean below.

Abkürzung Art des Vorfalls Beschreibung

FAT

(Fatality)

Todesfall

Tod, der aus einer arbeitsbezogenen Verletzung oder Berufskrankheit resultiert, unabhängig von der Zeit zwischen der Aussetzung oder dem Vorfall, der diesen verursacht hat und dem Tod.

LTI

(Lost Time Incident)

Vorfall mit Arbeitszeitausfall Eine Verletzung oder Krankheit, die aus einem arbeitsbezogenen Ereignis oder einer Arbeitsumgebungs-bedingung resultiert, die Arbeitszeitausfälle nach dem Tag der Verletzung nach sich ziehen.
(Unabhängig von Feiertagen oder Urlaub).

RWC

Restricted Work Case

Unfall mit Tätigkeitsänderung
(Schontätigkeit)

Eine arbeitsbedingte Verletzung oder Krankheit, bei der der Mitarbeiter seine normalen Arbeiten nicht ausführen kann, aber in der Lage ist, andere Arbeiten durchzuführen, wie die Zuweisung eines vorüber-gehenden Arbeitsplatzes; Teilzeitarbeit im normalen Job, ohne die üblichen Aufgaben zu erfüllen.

MTC

(Medical Treatment Case)

Vorfälle mit ärztlicher Behandlung Behandlung durch einen Arzt oder medizinischem Fachpersonal unter Aufsicht eines zugelassenen Arztes.
(Siehe Erklärungen).

FAC

(First Aid Case)

Erste Hilfe Fall Geringe Verletzung, die zwar medizinische Aufmerksamkeit erfordert, wie Schnitte oder Verbrennungen ersten Grades etc. (Bei der Verwendung von „Hautkleber“ muss der Nachweis von einem zugelassenen Arzt vorliege, dass dies aus kosmetischen Gründen durchgeführt wurde. Wenn der Nachweis nicht erbracht wird, ist dies ein MTC.)

NM

(Near Miss)

Beinahe-Unfall Ein ungeplantes oder unkontrolliertes Ereignis oder eine Reihe von Ereignissen, die nicht zu einer registrierbaren Verletzung, Krankheit oder physischem Schaden geführt hat, aber das Potential hat, dies unter anderen Umständen zu tun.

HiPo

(High Potential Incident)

Vorfall mit hohem Gefährdungspotential/

Gefahrenpotential

Ein Vorfall wird als HiPo klassifiziert, wenn eine einzelne geänderte Bedingung oder Umstände zu einer ernsthaften Verletzung oder Schaden führen würden, und das potentielle Schadensausmaß gemäß der Loss Severity Matrix (MS-03-03-01) rot ist.

TRIF

(Total Recordable Incident Frequency)

Relative Häufigkeit berichtspflichtiger Unfälle

TRIF (Relative Häufigkeit berichtspflichtiger Unfälle): Basierend auf den Zahlen der vorangegangenen 12 Monate, Gesamtzahl der berichtspflichtigen Unfälle (Unfälle mit Todesfolge, Ausfallzeit, Tätigkeitsänderung (Schontätigkeit) und Unfälle mit ärztlicher Behandlung ) bezogen auf 1 Mio. geleisteter Arbeitsstunden, in einer Formel:

TRIF = Relative Häufigkeit berichtspflichtiger Unfälle x 1000000 / Summe der geleisteten Arbeitsstunden

LTIF

(Lost Time Incident Frequency)

Relative Häufigkeit Unfälle mit Ausfallzeit

Relative Häufigkeit Unfälle mit Ausfallzeit (LTIF): Basierend auf den Zahlen der vorangegangenen 12 Monate, die Gesamtzahl der Unfälle mit Ausfallzeit und Todesfälle pro 1 Mio. geleisteter Arbeitsstunden, in einer Formel:

LTIF = Anzahl der Unfälle mit Ausfallzeit und Todesfällen x 1000000 / Summe der geleisteten Arbeitsstunden

 

Share this article